Hanns Hörbiger - Ein Mann mit reichem Erbe

Foto: -
Foto: -

Hanns Hörbiger (1860-1931) war nicht nur Erfinder, sondern auch Schöpfer der umstrittenen "Welteislehre" und Vater der Schauspieler-Ikonen Paul und Attila Hörbiger.


Text: Helmut Neuhold

 Nachdem er das Schmiedehandwerk erlernt hatte, besuchte Hanns Hörbiger in Wien das Technologische Gewerbemuseum (TGM), das noch heute eine HTL ist. Der nun ausgebildete Maschinentechniker arbeitete anschließend als technischer Zeichner und Konstrukteur im Maschinenbau. Danach machte er vor allem auf dem Gebiet der Wärme- und Kältetechnik viele Erfindungen. So entwickelte er Ventile für Gebläse, Kompressoren und Pumpen, die er anschließend erfolgreich vermarktete. Nebenbei ließ sich Hanns Hörbiger als Zeitgenosse des Flugpioniers Wilhelm Kress 1898 ein Patent für ein Flugzeug ausstellen.

Hörbiger verdiente sich in jüngeren Jahren einige Zeit als talentierter Zitherspieler seinen Lebensunterhalt. Zwei seiner vier Söhne stiegen nach seinem Tod in den österreichischen Schauspieler-Olymp auf: Paul und Attila Hörbiger.

Hanns Hörbigers wirtschaftliches Erbe ist die "Hoerbiger Holding" mit Firmensitz in der Schweiz. Sie geht auf eine Firmengründung von ihm zurück und ist heute mit knapp 7.000 Mitarbeitern Weltmarktführer bei Komponenten für Kompressoren. Das Unternehmen war lange Zeit im Besitz der Familie Hörbiger - allerdings nicht der Schauspieler Paul und Attila, die sich laut einem Medienbericht seinerzeit auszahlen ließen. Bis 1989 wurde das Unternehmen von Martina Hörbiger, der Witwe von Hanns Hörbigers zweitältestem Sohn Alfred, geführt. Sie hinterließ keine leiblichen Nachkommen. Deshalb gründete sie noch zu Lebzeiten die Hoerbiger Stiftung mit Sitz in Zug, Schweiz, die heute die Hoerbiger Holding führt.

 Welteislehre

Allgemein bekannt wurde Hanns Hörbiger aber mit der von ihm erdachten "Welteislehre". Nach dieser würde das Universum zum größten Teil aus Eis bestehen. Damit wollte er auch das Wetter auf der Erde und verschiedene kosmische Phänomene erklären. Diese Lehre fand eine große Anhängerschaft, zu der später auch einige führende Nazis wie Heinrich Himmler gehörten. Sie ist heute eindeutig widerlegt.

Das alles roger? Abo

Jetzt zum Vorteilspreis bestellen und das Querformat für Querdenker wird monatlich bequem zu Ihnen nach Hause geliefert.

Bestellen Sie alles roger? für ein Jahr, und Sie bekommen uns zum vergünstigten Paketpreis monatlich nach Hause geliefert. Bestellen Sie mittels Online-Formular bequem von Ihrem Computer aus.


Aktuelle Ausgabe

Auch diese Ausgabe wird begleitet von einer Episode "Die Meinungsmacher". Klicken Sie auf Play um das Video zu starten.

Video



alles roger? Ausgabe Mai

Die neue Ausgabe ist ab Freitag im Handel erhältlich

» Jetzt abonnieren
Zum Sonderpreis von nur 17€ pro Jahr!





Unser Partner