Juhu, endlich Wahlen

Foto: Michael Mairhofer
Foto: Michael Mairhofer

Endlich is boid so weit. Weihnochtn steht vor der Türe. Zimtsterndal und Glühwein und Geschenke. Is des ned herrlich? Ajo, do woa jo no wos ?


Bundespräsidentenwahl Director's Cut in da Wappla-edition. Mit Bonusmaterial in Hülle und Fülle. Interviews mit den Schauspielern (gfühte 20.000), im Gespräch mit den Machern, nicht gezeigte Szenen aus der Vergangenheit und, und, und. Leiwaund, i gfrei mi ...

Na super leiwaund des Gaunze. Hut ab! A gaunzes Laund is gspoitn, weng an Kollegen, denst eh ned wiaklich gspiast. Wos friacha jeden wuascht woa, is heite a Grund, warum sie da blade Walter drüm beim Wirtn mitn eitrickatn Hansl de Innerein aus da Batterie feistlt. Na is des ned a Hetz? Bürgerkrieg im Internet. A jeda waas mea ois da aundare und im Endeffekt samma trotzdem olle de Depatten. Owa wea hod jetzt eigentlich recht?

Sicha brauchts a Veränderung. Owa waun i mei Wohnzimmer neich ausmoina wü, ruaf i kan Tischla. Wei dea Kollege wiad original nix mochn kena. Oiso wos moch ma? Meistens is jo a jede Wahl gleich. Leiwaund is im Endeffekt kana, und nehma suit ma is klanste Übel. Wie a Puff mit lauta schiache Strichkotzn. Jetzt kunnt i jo song: "Na waun des so is, bleib i liaba daham und red mit mia söwa!" Verständlich. Demokratie funktioniert leida aundas. Wei Nichtwähler san im Endeffekt imma Wixa. (Ma beochte de Zweideutigkeit). In ana Demokratie muaßt quasi (eh scho wissen wos) waunst a rechtsschaffender Bürger sei wüst. Wei wea daham bleibt und wixt, nimmt sei Pflicht ois Freier ned woa. (I hoff, des lest sie genauso depatt wia sa sie schreibt, wie i kenn mi a nimma aus).
Oiso wem nehma? De Alexandra, de zwoa scho a bissl ins Oita kumma is owa zumindest ned auf Sado Maso steht? Oda de Nora, de zwoa weitaus bessa ausschaut, owa a Programm foaht wo da beim nochdenkn scho de Goggal wehdan? A blede Frog, oda? Eigentlich goa kan owa des duad ma jo wieda ned. Oiso nimma i ma de, bei dera mei Menschenverstaund sogt, dass bessa wa. Wea des is, sog i olladings kan. Warum? Na wei des unta Privatsphäre foid und mia de eigentlich scho wichtig is. Und gibt's do ned irgendsowos wie a Wahlgeheimnis? Und is a Puff im Endeffekt ned ana der diskretesten Orte in unsara Gesöschoft?

Lustig is jo wiaklich nua ans. Waun Facebook wida moi de AGBs ändert, jo daun schreins wie de Wüdn umadum. "Unsare Privatsphäre! So a Frechheit!" Owa wos friacha moi is Woigeheimnis woa, sichst heite auf Titel und Profilbilda. Is des ned herrlich? De Heuchlerei is durch Bledheid längst Mainstream wuan. Waun des so weida-geht, seng ma boid Kontoauszüge ois Profilbilda. Wobei bei maunchen da Kontoauszug eh genauso oasch ausschaut wie erna Gsicht. Owa des is a aundare Gschicht.

Waun i ned vü waas, owa ans hob i grod glernt. A Woilokal is wia a Puff, zoin dama mit unsara Stimm und gfickt sama sowieso. Ajo und no wos. Waun i daham a Loch in da Deckn hob, daun probier i dass is zuaspochtl und reiß ned de gaunze Deckn mit an Vuaschloghaumma nieda. Sovü zu dera Woi. I hau ma jetzt a Hüsn ins Hirn. Damit i an Bickn hob. Hoffentlich hoid dea Rausch daun a, ned wie dea depatte Kleber. (Na es reicht)

In Liebe, da Koda

Das alles roger? Abo

Jetzt zum Vorteilspreis bestellen und das Querformat für Querdenker wird monatlich bequem zu Ihnen nach Hause geliefert.

Bestellen Sie alles roger? für ein Jahr, und Sie bekommen das schrägste Magazin Österreichs zum vergünstigten Paketpreis nach Hause geliefert. Bestellen Sie mittels Online-Formular bequem von Ihrem Computer aus.


Aktuelle Ausgabe

Auch diese Ausgabe wird begleitet von einer Episode "Die Meinungsmacher". Klicken Sie auf das Cover um das Video zu starten.

Klicken zum Abspielen

Aktuelle Ausgabe ab jetzt im Handel erhältlich

» Jetzt abonnieren
Zum Sonderpreis von nur 17€ pro Jahr!





Unser Partner