Alle gewählten Parteien sollten auch regieren

Foto: Beigestellt
Foto: Beigestellt

alles roger? traf die beiden FPÖ-Spitzen Heinz-Christian Strache und Norbert Hofer exklusiv zum Doppelinterview. Dabei erklärten sie, warum Sebastian Kurz unehrlich ist, sie für ein Verbot des politischen Islam sind, dass die FPÖ sicher keine EU-Präambel wie im Jahr 2000 unterschreiben wird und warum es eine gute Idee wäre, wenn alle gewählten Parteien gemeinsam regieren würden.




Dieser Artikel ist online noch nicht verfügbar.

Das Querformat für Querdenker ist seit Juli 2017 in allen Trafiken Österreichweit erhältlich. Aus Fairness zu unseren zahlenden Lesern gegenüber, bitten wir um Verständnis, dass unsere Artikel nicht mehr sofort online gestellt werden.

Um den Artikel "Alle gewählten Parteien sollten auch regieren" schon jetzt zu lesen, kaufen Sie unsere neueste Ausgabe in der Trafik oder abonnieren uns hier zum Vorzugspreis.

Mit Erscheinen der nächsten Ausgabe Ende dieses Monats werden ausgewählte Artikel der aktuellen Ausgabe online verfügbar.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.


Ihr alles-roger?-Team



Das alles roger? Abo

Jetzt zum Vorteilspreis bestellen und das Querformat für Querdenker wird monatlich bequem zu Ihnen nach Hause geliefert.

Bestellen Sie alles roger? für ein Jahr, und Sie bekommen das schrägste Magazin Österreichs zum vergünstigten Paketpreis nach Hause geliefert. Bestellen Sie mittels Online-Formular bequem von Ihrem Computer aus.


Aktuelle Ausgabe

Auch diese Ausgabe wird begleitet von einer Episode "Die Meinungsmacher". Klicken Sie auf das Cover um das Video zu starten.

Klicken zum Abspielen

Aktuelle Ausgabe ab jetzt im Handel erhältlich

» Jetzt abonnieren
Zum Sonderpreis von nur 17€ pro Jahr!





Unser Partner