Falco rockt die Schulen

Foto: FALCO PRIVATSTIFTUNG
Foto: FALCO PRIVATSTIFTUNG

Helden von heute - Falco goes school sucht auch heuer wieder an den österreichischen Schulen musikalische Talente. Der Startschuss für das Projekt der Falco Privatstiftung war der 19. Februar, der Geburtstag von Falco. Check it out!


Text: Martina Bauer

Heuer heißt es bereits zum vierten Mal: Alles wartet. Alles wartet auf die Helden von heut?. Schüler trainieren schon ihre Stimmen - und zwar nicht nur in der Schule, sondern auch in den eigenen vier Wänden, und Lehrer tüfteln an der Wahl der Lieder. Es wird gesungen, getanzt und musiziert. Alle sind im Kreativitätsmodus. Ganze Klassenzimmer stehen Kopf. Der Startschuss für Falco goes school ist gefallen. 

Keine Rede von "Nie mehr Schule", wie Falco einst gesungen hat. Im Gegenteil! Der Falke macht sogar die Schule wieder modern. Die Kids lieben diesen Wettbewerb, der von der Falco Privatstiftung unter dem Vorsitzenden und alles-roger?-Herausgeber Ronnie Seunig veranstaltet wird. Kein Wunder, immerhin winken auch satte Preisgelder. Die sind zwar zweckgebunden und dürfen nur für den musikalischen Bereich verwendet werden und nicht etwa für private Zwecke, aber die Freude über Neuanschaffungen von Instrumenten, Mikros, und ähnlichem ist nicht minder. Außerdem träumen nicht wenige Schüler von großen Gesangskarrieren und die Teilnahme an diesem Projekt kann durchaus zum Karrieresprungbrett werden. "Popstars" wollen sie werden. "Why not?", würde Österreichs größter Star des letzten Jahrhunderts wohl sagen.

Falceas mit Hitpotenzial

Der Spaß an der Freud? ist ebenso wichtig wie a Mörderstimm?, oder eine coole Performance an einem Instrument. Dann ist wirklich alles möglich. Das beweist vor allem auch das Projekt Falceas, das aus Helden von heute entsprungen ist. Falceas, das sind die sogenannten Prime Talente aus Falco goes school. Sie haben an einem Singer-Songwriter-Workshop mit Falco-goes-school-Botschafter Thomas David teilgenommen und dabei den Song If that's love, I don't want it geschrieben. Die Nummer mit Hit-Potenzial, die auch von Prime-Talenten gesungen wird, wurde kürzlich in einem Studio in Graz aufgenommen. Produziert von Thomas David.

Dieses Projekt ist sozusagen die Weiterentwicklung von Falco goes school. "Unsere Absicht ist ja nicht nur, einen Sieger zu küren und zu belohnen, sondern die Talente auch auf ihrem weiteren Weg zu begleiten. In den Schulen gibt's so viele großartige Stimmen, die ansonsten vielleicht unentdeckt bleiben würden. Sie haben die Chance, wirkliche Stars zu werden", so Wolfgang Kosmata, der Mastermind des Projekts und Mitglied der Falco Privatstiftung. 

If that's love, I don't want it sollte mit Ende März im Kasten und im April am Markt sein. Wir von alles roger? durften uns den Song bereits anhören und sind begeistert. Da könnte den Nachwuchstalenten ein großer Wurf gelungen sein. Aber davon können Sie sich ja schon selbst bald überzeugen. Spätestens dann, wenn er sich als Ohrwurm etabliert hat ...

Das alles roger? Abo

Jetzt zum Vorteilspreis bestellen und das Querformat für Querdenker wird monatlich bequem zu Ihnen nach Hause geliefert.

Bestellen Sie alles roger? für ein Jahr, und Sie bekommen uns zum vergünstigten Paketpreis monatlich nach Hause geliefert. Bestellen Sie mittels Online-Formular bequem von Ihrem Computer aus.


Unsere Datenschutz Grundsätze

Welche Daten wir sammeln und wie wir damit umgehen können Sie hier nachlesen: Datenschutzerklärung

Aktuelle Ausgabe

Auch diese Ausgabe wird begleitet von einer Episode "Die Meinungsmacher". Klicken Sie auf Play um das Video zu starten.

Video



alles roger? Ausgabe Juli

Die neue Ausgabe ist im Handel erhältlich

» Jetzt abonnieren
Zum Sonderpreis von nur 17€ pro Jahr!





Unser Partner